Sorry, this browser is not supported due to insufficient spread or advanced age (Your version is unknown).


© Rootbook
Imprint



A Rootbook Author
2012 - today
Published by: Rootbook
EBook








Chapter 11

R
enzolla, welche einsah, dass er den rechten Schlüssel berührt und den Nagel auf den Kopf getroffen habe, befolgte seinen Rat. Die Fee umarmte und küsste sie und gab ihr ihre ursprüngliche Gestalt wieder. Sie zog ihr darauf ein mit Gold reich besetztes Kleid an und brachte sie in einer prächtigen Kutsche, von einer großen Dienerschaft begleitet, wieder zu dem Könige zurück, der, als er sie so schön und so geschmückt sah, sich mehr als je in sie verliebte, sich wegen der Leiden, die sie hatte tragen müssen, aber auch zugleich mit dem hässlichsten Ziegengesicht, das die Ursache gewesen war, entschuldigte.
So lebte nun Renzolla glücklich, liebte ihren Gatten, ehrte die Fee, und bezeigte sich dankbar gegen den alten Mann, nachdem sie auf ihre Kosten gelernt hatte, dass:
ES IMMER GUT SEI, ARTIG ZU SEIN.



STORYEND! READ YOUR NEXT BOOK

GO TO LAST BOOKMARK