Sorry, this browser is not supported due to insufficient spread or advanced age (Your version is unknown).


© Rootbook
Imprint



A Rootbook Author
2012 - today
Published by: Rootbook
EBook








Chapter 15

S
ie kniff fest die Augen zu und drückte ihren süßen Mund auf die kalten, schmalen Lippen des garstigen Frosches. Doch als sie wieder die Augen öffnete, so ward es nun kein Frosch mehr, der vor ihr stand, sondern eine riesige Maid, die sie anknurrte. Noch Hundert mal hübscher war diese Maid als sie selbst, und hätte sie raten müssen, hätte sie wohl gesagt, dass es eine Königstochter sei, so wie sie selbst.
"Du hast den falschen Frosch geküsst," sagte die fremde Maid, zog einen scharfen, tropfenden Dolch und bedrohte sie.
"Siehst du diesen Dolch? Getaucht wurde er Hundert Mal ins schärfste Gift, doch seine volle Wirkung erlebst du nicht!"
Und die Prinzessin, als sie den tödlichen Dolche sah,